Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie

Hinweise zu Ambulanzen und Sprechstunden

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

mit der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 sind wir gezwungen, unsere Kapazitäten in den Ambulanzen zu reduzieren. Planbare (elektive) Eingriffe bei Patienten mit gutartigen Erkrankungen ohne Komplikationsgefahr oder akute Gesundheitsgefährdung müssen wir derzeit nach Vorgaben des Gesundheitsministeriums verschieben. Alle Patienten (ohne Corona-typische Krankheitssymptome) mit Krebserkrankungen, bei denen operative Eingriffe anstehen bzw. geplant werden müssen, Patienten vor oder nach Transplantation, bzw. alle weiteren Patienten mit einem akut chirurgisch behandlungswürdigen Krankheitsbild werden selbstverständlich gerne von unserem Team willkommen geheißen.

Bitte beachten Sie auch, dass wir entsprechend der Empfehlungen des Gesundheitsministers strengere Hygiene-, Besuchs- und Zutrittsregeln für unsere Klinik umgesetzt haben, um die Gesundheit von derzeit gefährdeten Menschen zu schützen und zu erhalten.

 

Wir bitten um Verständnis.

Wir bieten unseren Patienten die Möglichkeit zur Telefon- oder Videosprechstunde. Hier können medizinische Fragen in einem Arzt-Patientengespräch, ähnlich wie bei einem Ambulanzbesuch, geklärt werden. Um einen Termin zu vereinbaren, rufen Sie uns bitte unter T +49 251 83-56361 an.

Bitte beachten Sie: Wir können leider nur Patienten per Telefon- oder Videosprechstunde versorgen, die bereits bei uns in Behandlung sind.

Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in allen Gebäuden des UKM

Bitte beachten Sie: Um unsere Patienten, Mitarbeitenden und Besucher vor einer Infektion zu schützen und die Ausbereitung von SARS-CoV2 einzudämmen, ist in allen Gebäuden des UKM das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich.

Für den Besuch des UKM dürfen Sie Ihre eigenen, privaten Masken nutzen. Sollten Sie keine Maske dabei haben, stellen wir Ihnen für Dauer ihres Aufenthaltes im Klinikum an der jeweiligen Pforte einen geeigneten Schutz zur Verfügung.

Das Betreten der Gebäude ist ohne Mund-Nasen-Schutz nicht gestattet.

Besuche eingeschränkt möglich

Auf Grundlage der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalens sind am UKM ab sofort eingeschränkt Besuche für bestimmte Patientengruppen wieder möglich.

  • Besuche sind ab dem dritten Behandlungstag des Patienten/der Patientin möglich.
  • Es sind maximal zwei Besuche pro Woche mit einer Dauer von maximal einer Stunde vorgesehen.
  • Als Besucher dürfen zwei fest benannte Personen empfangen werden. Es darf immer nur eine Person anwesend sein.
  • Besuche sind werktags von 15.00 bis 19.00 Uhr, an Wochenenden und Feiertage von 08.00 bis 19.00 Uhr möglich.
  • Bitte beachten Sie: Besuche von Personen mit Wohnsitz im Kreis Warendorf oder Gütersloh sind bis auf Weiteres nicht mehr möglich. Ausgenommen davon sind die Geburtshilfe und Kinderheilkunde sowie Besuche von schwerstkranken/palliativen Patienten

Die Besucher erhalten vom UKM vorab eine Besuchererlaubnis, die zusammen mit dem Personalausweis als Zutrittserlaubnis für das UKM gilt, und am Eingang überprüft wird.

Die Besucherregelung gilt für das Zentralklinikum sowie alle externen Kliniken. Ausnahmen werden lediglich für die Geburtshilfe, die Pädiatrie, für die Palliativstationen sowie – nach Absprache mit den verantwortlichen Ärztinnen und Ärzten – für schwerstkranke Patienten zugelassen. Bitte haben Sie Verständnis, dass es für einzelne Bereiche abweichende Vorgaben geben kann. Je nach Entwicklung der Corona-Pandemie wird diese Regelung regelmäßig geprüft und angepasst. Bitte beachten Sie außerdem: Der Zugang zum Zentralklinikum ist NUR über die Haupteingänge Ost und West auf Ebene 04 möglich.

 

Hinweis zu unseren Ambulanzen und Sprechstunden

Liebe Patientin, lieber Patient,

wenn Sie in den kommenden Tagen einen Termin in einer unserer Ambulanzen haben, melden Sie sich bitte vorab, wenn

  • bei Ihnen folgende Symptome bestehen: Fieber, Halsschmerzen und/oder Schluckstörungen, Husten, Atemnot, Geschmacks- oder Geruchsverlust, allgemeine Abgeschlagenheit und/oder Leistungsverlust, soweit nicht durch eine bestehende Vorerkrankung erklärbar, Magen-Darm-Symptome, starken Schnupfen
  • Sie Kontakt zu einer SARS-CoV-2 positiven Person hatten
  • oder positiv auf Coronavirus getestet wurden

Ambulante und stationäre Patienten mit Wohnsitz im Kreis Gütersloh können ab Donnerstag, 25.06.2020, nur mit vorliegendem negativen Testergebnis am UKM behandelt werden. Dieser Test darf nicht älter als 2 Tage sein. Diese Regelung gilt auch für Begleitpersonen. Gegebenenfalls sollte die Behandlung und/oder Aufnahme des Patienten bis zum vorliegenden Testergebnis aufzuschieben.


Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Kommen Sie bitte nicht in unsere Ambulanzen, wenn Sie unsicher sind, ob Sie von COVID19 betroffen sind.


Vielen Dank!

Team

Klinikdirektion

Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Pascher
Direktor der Klinik 

E-mail: andreas.pascher(at)­ukmuenster(dot)­de

Sekretariat
T: +49 (0)251/83-56304
Fax: +49 (0)251/83-56414
E-mail: birgit.freitag(at)­ukmuenster(dot)­de

Publikationen

Prof. Dr.med. Jens Brockmann
Stellvertretender Klinikdirektor
E-Mail: jens.brockmann(at)­ukmuenster(dot)­de

Publikationen

Dr. med. Jens Peter Hölzen

Leitender und Geschäftsführender Oberarzt
Bereichsleitung Roboter-assistierte Chirurgie / MIC
Bereichsleitung oberer Gastrointestinaltrakt
Koordinator Robotik-/MIC-Zentrum
chirurgische  Intensivmedizin
Peritonealkarzinose

E-Mail: jenspeter.hoelzen(at)­ukmuenster(dot)­de

Publikationen

 

Prof. Dr. med. Emile Rijcken, FEBS

Leitender Oberarzt
Bereichsleitung Kolorektale Chirurgie / CED
Koordinator Viszeralonkologisches  Zentrum/Darmzentrum

E-Mail: Emile.rijcken(at)­ukmuenster(dot)­de

Publikationen

Prof. Dr. med. Sameer A. Dhayat

Lehrbeauftragter


E-Mail: sameer.dhayat(at)­ukmuenster(dot)­de

Publikationen

Dr. med. Philipp Houben

E-Mail: philipp.houben(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. med. Mehmet Haluk Morgül

Leber- und Pankreaschirurgie
Transplantationschirurgie

Lehrbeauftragter

E-Mail: haluk.morguel(at)­ukmuenster(dot)­dePublikationen

Priv.-Doz. Dr. med. Sonia Radünz, FEBS

E-Mail: sonia.raduenz(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. med. Judith Sporn

E-Mail: judith.sporn(at)­ukmuenster(dot)­de

Priv.-Doz. Dr. med. Benjamin Strücker, FEBS

Leber- und Pankreaschirurgie
Oligometastasierung
MIC- und Robotik
E-Mail: benjamin.struecker(at)­ukmuenster(dot)­de

Publikationen

Dr. med. Thomas Vogel

Transplantationschirurgie
E-Mail: vogelt(at)­uni-muenster(dot)­de

Publikationen

Dr. med. Claudia Agne, MAE
Email: claudia.agne(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. med. Ann-Kathrin Eichelmann
E-Mail: Ann-Kathrin.Eichelmann(at)­ukmuenster(dot)­de

Publikationen

 Dr. med. Martina Holstein
E-Mail: Martina.Holstein(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. med. Mazen Juratli, PhD.
E-Mail: Mazen.Juratli(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. med. Shadi Katou
Email: shadi.katou(at)­ukmuenster(dot)­de

Felicia Kneifel

E-Mail: felicia.kneifel@ukmuenster.de

Dr. med. Cornelia Spital
E-Mail: spitalc(at)­ukmuenster(dot)­de

Wencke Uennigmann
E-Mail: Wencke.Uennigmann(at)­ukmuenster(dot)­de

 

Dr. med. Kai Werner
E-Mail: kairudi.werner@ukmuenster.de 

Dr. med. vet. Annika Mohr
Laborleitung
E-Mail: Annika.Mohr(at)­ukmuenster(dot)­de

Sabine von Rüden
Technische Laborleitung, MTA
E-Mail: sabine.vonrueden(at)­ukmuenster(dot)­de

Dana Dragunski
Chirurgisch-technische Assistentin E-Mail: Dana.Dragunski(at)­ukmuenster(dot)­de

Iris Plate
Leitung OP-Pflege
E-Mail: iris.plate(at)­ukmuenster(dot)­de

Christin Boom
Leitung Poliklinik Pflege
E-Mail: Christin.Boom(at)­ukmuenster(dot)­de

Annette Lukas
Stationsleitung (Station 3,4,7)
E-Mail: annette.lukas(at)­ukmuenster(dot)­de

 
 
 
 

Kontakt

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie

Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Pascher
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude W1
Waldeyerstraße 1
48149 Münster

T +49 251 83-56361
F +49 251 83-56414
birgit.freitag(at)­ukmuenster(dot)­de

Anfahrt mit: Google Maps

Bildversand ans UKM

Mitglied im WTZ Netzwerkpartner Münster

Internationale Patienten

International patients may find further information here.

Spezialisierte Behandlungszentren